Polettos Kochschule

Polettos Kochschule

Cornelia Poletto: Polettos Kochschule – Mein Grundkurs für Einsteiger Zabert Sandmann Verlag München 2010, 216 Seiten, 19,95 Euro

Bei Amazon bestellen: Mein Grundkurs für Einsteiger

Kochinteressierte Leute aus Norddeutschland kennen Cornelia Poletto vor allem aus ihrer NDR-Kochsendung „Polettos Kochschule“, in der sie den Zuschauern gemeinsam mit ihrem wissbegierigen Praktikanten am Herd, dem Moderator Dennis Wilms, die Grundzüge der Kochkunst vermittelt. Die Lübeckerin gehört zu den wenigen weiblichen Kochgrößen in Deutschland und führte bis zum Jahr 2010 gemeinsam mit ihrem vormaligen Ehemann Remigio Poletto mit dem „Poletto“ in Hamburg eines der besten zehn ausländischen Restaurants Deutschlands, wie die Zeitschrift „Der Feinschmecker“ 2003 in ihrer bundesweit beachteten Rangliste festlegte.

Seit Juni 2011 betreibt die Starköchin nun in Hamburg einen Feinkostladen mit daran angeschlossenem Restaurant. Poletto, die mittlerweile auch zur Stammbesetzung der meisten öffentlich-rechtlichen Kochshows zählt, kombiniert Grundlegendes aus der deutschen und vor allem der italienischen Küche mit frischer Raffinesse aus guten, leckeren Zutaten. Mit ihrer Fröhlichkeit und Spontanität begeistert sie überdies stets Kollegen, wie auch Zuschauer.

Das Buch „Mein Grundkurs für Einsteiger“ stellt quasi eine schriftliche Ergänzung der ersten zwanzig Folgen Ihrer Kochschule-Sendung dar. Was mich an dem Buch absolut begeistert hat, war die Vermittlungsform, die Poletto in dem Buch für Ihre Leser gewählt hat (und die der ihrer Sendungen sehr ähnelt). Sie zeigt dem Kochschüler grundlegendes Wissen für die Arbeit am Herd anhand der Zubereitungsmöglichkeiten von jeweils einem bestimmten Lebensmittel.

Im Buch macht die Tomate den Anfang, gefolgt von der Kartoffel und allen essbaren Vertretern aus der Abteilung Pilze. Zunächst erfährt man ein wenig zu den unterschiedlichen Tomatenformen und Sorten auf dem Markt. Anschließend werden erste wissenswerte Schritte, wie das Häuten von Tomaten und die Herstellung von leckerer Bruschetta Schritt für Schritt mit Text und Fotos erklärt. Auf Newcomer auf dem Tomatenmarkt geht Poletto daraufhin ebenso ein, wie auf die Wahl des richtigen Tomatenmessers. Auf den folgenden Seiten zeigt sie anhand von im Schwierigkeitsgrad immer ein bisschen mehr ansteigenden Tomatengerichten, was sich alles aus dem wunderbaren roten Gemüse zaubern lässt.

Das anschließende Kapitel über die Kartoffel ist im Aufbau ganz ähnlich ausgerichtet. So bekommt man als Kochschüler nach und nach ein Gefühl für alle elf im Buch genauer bedachten Lebensmittel, wozu auch Fisch, vier verschiedene Fleischsorten, sowie Eier und schließlich Schokolade zählen. Eine tolle Form der Wissensvermittlung, die Anfängern, aber auch erfahrenen Köchen in vielerlei Hinsicht eine große Hilfe sein dürfte. Für mich ist dieses Lehrwerk ganz klar eines der besten Bücher für Lernwillige in Sachen Kochen, das zurzeit auf dem Markt ist.

10 von 10 Sternen